Seiteninhalt

Alfons-Hoffmann-Haus

Das Alfons-Hoffmann-Haus liegt im Münchner Westen und ist mit Bus und Tram gut zu erreichen. Unser 2008 neu eröffnetes Haus bietet einen schönen Park und verfügt neben modernen Einzel- und Doppelzimmern auch über großzügige Gemeinschaftsbe­reiche. In den gemütlich eingerichteten Räumen findet ein großer Teil der gemein­schaftlichen Aktivitäten statt. Auch die Mahlzeiten werden hier serviert, mit der Auswahl unterschiedlicher Menüs und natürlich unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche.

Durch die kleinen Wohneinheiten kann sich unsere umfassende und ganzheitliche Betreuung eng an den Bedürfnissen jedes Einzelnen orientieren. Denn individuell und nach Ihren Gewohnheiten – so sollen Sie in unserem Haus leben! Regelmäßige Veranstal­tungen und unsere Cafeteria sorgen für Abwechslung und geselliges Beisammensein; ein Nachtcafé bietet „Nachteulen“ Unterhaltung auch zu ungewöhnlicher Zeit.

 

Wir freuen uns darauf, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Folgende Wohn- und Pflegeformen bietet Ihnen unser Haus:

 

Wohnen mit Pflegeleistungen

Wer umfassende Pflege braucht, braucht ein Zuhause. Dazu zählen, neben guter Pflegequalität, feste und vertraute Ansprechpartner, Förderung und Zuwendung! Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, bieten wir Ihnen differenzierte Formen der Pflege an, ganz nach Ihren Bedürfnissen.  mehr

 

Kurzzeit- und Tagespflege

Unser Haus bietet Plätze zur Kurzzeitpflege für einen Zeitraum bis zu vier Wochen an, wenn jemand nach einem Krankenhausaufenthalt oder z. B. wegen Urlaubs oder Krankheit eines Angehörigen zuhause nicht ausreichend gepflegt werden kann.  mehr
In der Tagespflege übernehmen wir tagsüber Pflege und Betreuung.  mehr

 

Pflege nach dem Drei-Welten-Modell

In unseren Wohngruppen nach dem Drei-Welten-Modell leben demenziell erkrankte Bewohner je nach Stadium der Erkrankung in für Sie geeigneten Wohngruppen zusammen und erhalten ein abgestimmtes Betreuungsangebot.  mehr

 

Wohnen und Pflege bei Multipler Sklerose

Unser Wohnbereich für Menschen mit Multipler Sklerose bietet Pflege und Therapieformen, die die besonderen Anforderungen bei MS berücksichtigen. Ein zentrales Anliegen ist zudem die Förderung von Selbständigkeit und Gemeinschaft.  mehr

 

Weitere Einrichtungen im Alfons-Hoffmann-Haus:

Cafeteria, Andachtsraum, Nachtcafé

Friseur, med. Fußpflege, Fitness/Gymnastik

 

Hausführungen
jeden Freitag um 14 Uhr sowie nach Vereinbarung

 

Erreichbarkeit mit öffentl. Verkehrsmitteln
Bus 57, Tram 19 - Lohensteinstraße

 

MVV - für Ihre Homepage

Pasing und Laim

Genau an der Grenze zwischen Pasing und Laim liegt unser Alfons-Hoffmann-Haus. Pasing war noch bis 1938 selbständige Stadt und zeichnet sich bis heute durch ein eigenes Selbstbewusstsein aus. Es ist ein lebhaftes Zentrum im Westen der bayerischen Landeshauptstadt, mit eigenem Rathaus, vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten, gesundheit­lichen und sozialen Einrichtungen. Hohe Lebensqualität – das gilt auch für den benachbarten Stadtteil Laim; oder wie die Laimer es selbst in einem bekannten Spruch aus­drücken: „In Loam bin I dahoam.“

 

Bildergalerie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Alfons-Hoffmann-Haus

Agnes-Bernauer-Straße 185
80687 München

Telefon: 089 54647-0

Hausleitung: Frau Grunwald
Pflegedienstleitung: Frau Liebl-Jant

laim-pasing@muenchenstift.de
Ansprechpartner und Beratung
Herr Lindauer, Frau Mauerer
Telefon: 089 54647-260