Seiteninhalt

Wohnen mit Pflege

Was für den einen Menschen angemessene Pflege und Begleitung ist, muß – auch bei ähn­licher Gesundheitssituation – für einen anderen nicht genauso passen. Denn jeder Mensch lebt in seiner eigenen Welt, interpretiert sie vor dem Hintergrund seiner Geschichte und Erfah­rungen. Die MÜNCHENSTIFT richtet ihre Pflege daher nach dem Lebensweltkonzept aus und passt Ihre Dienstleistungen an den Bedarf der einzelnen Person an – mit Orientierung an der Biografie und individueller Gestaltung des Lebensraums, mit Bezugspflege und diskreter Begleitung, und mit der Förderung von Selbst­bestimmung und sozialer Teilhabe.

 

Daher finden Sie bei der MÜNCHENSTIFT auch nicht „eine Pflege für alle“, sondern sehr individuelle Pflegeangebote. Das scheint auf den ersten Blick etwas unübersichtlich. Aber so ist sichergestellt, dass die Fähigkeiten, Gewohnheiten und die gesundheitliche Situation jedes Bewohners unserer Häuser angemessen in der Pflege berücksichtigt werden können.

 

Aus Wertschätzung und Fürsorge für unsere älteren Mitbürger fühlt sich die MÜNCHEN­STIFT dabei einem hohen Qualitätsanspruch verpflichtet. Das beginnt bei einer Fach­kraftquote über den gesetzlich festgelegten 50 Prozent, oder bei Qualitätsbeauftragten in unseren Häusern. Und wir stehen für Transparenz und Offenheit in der Pflege, fordern seit langem unangemeldete Kontrollen von Pflegeheimen und veröffentlichen die Be­richte der Heimaufsicht. Denn Ihr Vertrauen ist uns wichtig!

"Auf die Wünsche achten!"

"Unser Ziel ist, dass jeder Bewoh­ner individuell begleitet wird. Nicht der Bewohner soll sich an uns anpassen, sondern wir versuchen, Pflege und Tagesablauf nach seinen Gewohnheiten zu gestalten. Dafür geben wir uns viel Mühe bei der Biographiearbeit – damit jeder sich ein bisschen fühlt wie in einem Hotel, das auf die Wünsche seines Kunden achtet."

Wohnbereichsleitung im Haus St. Maria Ramersdorf

 

 

Beratung und Information:
Telefon: 089 62020-340
info@muenchenstift.de

Hilfreiche Links: