Stellenausschreibung

Fachkraft für Arbeitssicherheit (w/m)

Ihre Aufgaben (u.a.):

Arbeitsschutz:
  • Durchführung des Arbeitsschutzes nach DGUV V2
  • Beratung und Unterstützung der Geschäftsführung und Führungskräfte bei allen Fragen der Arbeitssicherheit
  • Führen einer Unfallstatistik, Durchführen von Unfalluntersuchungen und unterbreiten von Vorschlägen von Maßnahmen zur Unfallverhütung sowie zur Gesundheitsförderung, Ermittlung und Beurteilung von arbeitsbedingten Unfall- und Gesundheitsgefahren in Zusammenarbeit mit dem BÄD
  • Initiative und Organisation von Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Beratung der Beschäftigten zu Fragen des Unfall- und Gesundheitsschutzes sowie Hinwirkung auf sicherheitsgerechtes Verhalten aller Beschäftigten
  • Organisation sowie regelmäßige Durchführung von arbeitssicherheitstechnischen Begehungen der einzelnen Häuser
  • Ermittlung und Beurteilung von arbeitsbedingten Unfall- und Gesundheitsgefahren sowie Faktoren zur Gesundheitsförderung
  • Monitoring der Durchführung der Maßnahmen des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung
  • Überprüfung technischer Arbeitsmittel und Arbeitsverfahren
  • Organisation und Durchführung von  Arbeitssicherheitsausschusssitzungen
  • Erstellung, überprüfen und aktualisieren von Betriebsanweisungen
  • Organisation und Durchführung regelmäßiger Schulungen im Arbeitsschutz für die Beschäftigten und Führungskräfte
  • Erstellen und Aktualisieren von Verfahrens- und Geschäftsanweisungen für den Bereich Arbeitssicherheit
  • Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen
  • Erstellung des jährlichen Qualitätsberichts für den Bereich Arbeitssicherheit
  • Aufbau und Pflege des Intranets im Bereich Arbeitssicherheit
  • AnsprechpartnerIn für die ErsthelferInnen, Sicherheitsbeauftragten und Befähigten Personen
  • Zusammenarbeit mit innerbetrieblichen Stabstellen und Beauftragten wie BÄD, Hygiene, Umwelt und Abfallwirtschaft, QM
  • Kontaktperson zu den Behörden wie z.B. GAA und Berufsgenossenschaften
Sicherheitskoordination auf Baustellen (SiGeKo):
  • Erstellen von Vorgaben für SiGeKo’s, z.B. einer Baustellenordnung
  • Betreuen von externen SiGeKo-Leistungen
  • Sicherheitskoordination auf Baustellen gem. RAB 30
  • Begehungen von Baustellen und Kontrollen der Schnittstelle Baustelle – laufender Betrieb
Ihre Qualifikation umfasst:
  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Studienrichtung Ingenieurs-/Sicherheitswissenschaften
  • Alternativ staatlich anerkannte/r Ausbildung als TechnikerIn oder MeisterIn mit der Berechtigung, die Berufsbezeichnung IngenieurIn zu führen oder eine durch Zustimmung des Unfallversicherungsträgers und der staatlichen Arbeitsschutzbehörde anerkannte meisterähnliche Tätigkeit oder gleichwertige Qualifikation in einem nichttechnischen Beruf
  • Erfolgreich abgeschlossener Lehrgang zum Erwerb der sicherheitstechnischen Fachkunde
  • Ausbildung zum SiGeKo ist von Vorteil
  • Praktische Berufserfahrung als Fachkraft für Arbeitssicherheit von mindestens fünf Jahren, bevorzugt in einer Einrichtung der Kranken- oder Altenpflege
  • Soziale und methodische Kompetenzen
  • Organisationsfähigkeit und Moderationskompetenz
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Offenheit und Kundenorientierung
Unser Leistungsangebot:
  • Ein unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Außertarifliche Bezahlung
  • Ein krisensicherer Arbeitsplatz
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Weitere Vorteile wie eine vergünstigte Verpflegung oder vergünstigte Jobtickets IsarCardJob, DB Jobticket, Meridian Jobticket

Referenznummer 95.06A.17

Einsatzort:
Hauptverwaltung (Giesing)

Einstiegsdatum:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Arbeitsverhältnis:
Vollzeit, unbefristet

Bewerben Sie sich unter Angabe der obenstehenden Referenznummer per Post oder E-Mail:

MÜNCHENSTIFT GmbH
Bewerbermanagement
Frau Obermeier
Severinstraße 4
81541 München


Info-Tel. 089 62020-337