Panorama

MÜNCHENSTIFT-Onlinemagazin

Wohnraumateliers

Bewohnerateliers, MÜNCHENSTIFT
Aus zahlreichen Ausstellungen kennen viele BewohnerInnen und BesucherInnen die Werke des Künstlerkreises der MÜNCHENSTIFT, den die Künstlerin Roswitha Freitag organisiert und betreut. Nun gibt es die Gelegenheit, die Orte der Entstehung der Werke kennenzulernen. Liane Riss fotografierte die Bewohnerzimmer von vier Kunstschaffenden der MÜNCHENSTIFT, die in der Malerei eine neue Lebensaufgabe fanden. Ihre Zimmer verwandelten sich im Laufe der Zeit zu regelrechten Wohnateliers. Zwischen phantastischen Arrangements von Dingen, die nicht zusammengehören, beeindruckenden Portraits, bemalten Gebrauchsgegenständen, von der Teekanne bis zur Tischdecke, sind die Bilder der KünstlerInnen inmitten eines Gesamtkunstwerks neu zu entdecken.

Die Ausstellung war bis 18. Juni 2017 in Haus St. Josef, Luise-Kiesselbach-Platz 2, zu sehen

Mehr Informationen zu den KünstlerInnen und ihren Werken finden Sie in der nächsten Ausgabe des MÜNCHENSTIFT-Magazins, das seit 6. Juni in allen Häusern und in der Stadtinformation im Rathaus ausliegt.
Fotos: Liane Riss