MÜNCHENSTIFT Onlinemagazin

Panorama

Anregende Begegnungen

Das Projekt mit dem Naturkin­dergarten Waldwichtl e.V.
Unter dem Leitgedanken „Gemeinsam durch Jung und Alt" finden in den Häusern der MÜNCHENSTIFT regelmäßig Aktionen statt, für die der Ehrenamtspreis 2017 der Versi­cherungskammer-Stiftung verliehen wurde. 

Feiern bei der MÜNCHENSTIFT

In den Häusern der MÜNCHENSTIFT gibt es viele Gelegenheiten zum Feiern

Offene Ateliers

Das MÜNCHENSTIFT-Haus St. Josef beteiligte sich an den „Offenen Ateliertagen" des Vereins „Kunst in Sendling". 

Miles to go

Panorama_Teaser3_Miles_300_200
Der größte Teil der Fotografien der US-amerikanischen Künstlerin Julia Blaukopf entsteht auf ausgiebigen Reisen. Alles begann 2004, als sie als 20-Jährige zum ersten Mal mit dem Rucksack durch Europa tourte. Die Ausstellung „Miles to go“ zeigt Bilder von den Reisen der letzten zehn Jahre. Julia Blaukopf besuchte auf ihren ausgiebigen Fotoreisen unter anderem Ghana und Kenia, Sri Lanka und Panama aber auch Paris und Porto.
Fotoausstellung, Hauptverwaltung, Severinstraße 4, Ausstellungseröffnung: 7.11., 15 Uhr, bis März 2018 

Frühstück mit Oldtimern

Das YouTube-Video „MÜNCHENSTIFT. Historisches Picknick" zeigt ein stilvolles Picknick, das im Juni im begrünten Eingangsbereich des Hauses an der Rümannstraße stattfand. Zum nostalgischen Flair tru­gen mehrere Oldtimer bei sowie die stimmungsvolle Livemusik der Band „Die Herren von der Tankstelle".
( )


Fotos: MÜNCHENSTIFT, Barbara Donaubauer, Katharina Wild, Julia Blaukopf, Eli Teicher, Ralf Kopp_Marc Bartolo, Isolde Ohlbaum, Daniel Simon
Titelbild MÜNCHENSTIFT-Magazin 82-17

MÜNCHENSTIFT Magazin

Das Printmagazin erscheint jeweils im März, Juni, September und Dezember und liegt z.B. in der Stadtinformation aus. Seit Ende April 2017 gibt es das Onlinemagazin mit zusätzlichen Beiträgen rund um das Leben im Alter.
 
Kontakt für Abo
Tel. 089 62020-340

Was Sie noch interessieren könnte

Veranstaltungen

Cartoon

Archiv

Menschen

Ein sympathisches Vorbild

Marianne Koch, die im Sommer 86 Jahre alt wurde, ist seit 17 Jahren medizinische Expertin im „Gesundheitsgespräch" des Bayerischen Rundfunks. 
In die­ser Zeit beantwortete sie die Fragen von HörerInnen und war für viele ein Vorbild. Wir befragten sie zu Änderungen im Gesundheitsbewusstsein und zur Gesundheitsvorsorge.

Weg ins Berufsleben

Die ersten AbsolventInnen der Integrationsklasse für Flüchtlin­ge der MÜNCHENSTIFT haben ihre Ausbildung zum/zur Pfle­gefachhelferIn abgeschlossen. Zu ihnen gehört Alpha Bah aus Sierra Leone.

Anregung für Geist und Körper

Die Senioren-Volkshochschule bietet ein Kursangebot in Haus St. Josef und im Haus an der Rümannstraße an. Das neuartige Bildungs­programm für das lebenslange Lernen richtet sich speziell an ältere, wenig mobile SeniorInnen in den MÜNCHENSTIFT-Häusern und den Stadtteilen. 

Max ist Marie

Menschen_Teaser3_MaxMarie_300_200
Das Foto- und Textprojekt über den Alltag von Trans*-Menschen hat als Fotoausstellung im Haus an der Effnerstraße seine letzte Station in der MÜNCHENSTIFT erreicht.
Ausstellung ab 16.11.

Gut gebettet

3000 Euro für Pflegekräfte
Wer sich entscheidet, als Pfle­gekraft zur MÜNCHENSTIFT zu kommen, hat gute Karten, denn ab dem ersten Tag er­wartet Pflegekräfte eine attrak­tive Bezahlung. Dank eines eigenen Tarifvertrags, den die MÜNCHENSTIFT mit der Gewerkschaft ver.di abge­schlossen hat, gibt es seit 1. Januar 2017 ein Einstiegsge­halt von 3000 Euro. Das macht das Unternehmen bei der Ent­lohnung seiner Mitarbeitenden zum Vorreiter in der Pflege­branche.
InteressentInnen kön­nen sich schnell und einfach per E-Mail bewerben
( ).

Weitere Infos:
Fotos: Isolde Ohlbaum, Barbara Donaubauer, Daniel Simon, MÜNCHENSTIFT, Liane Riss
Titelbild MÜNCHENSTIFT-Magazin 82-17

MÜNCHENSTIFT Magazin

Das Printmagazin erscheint jeweils im März, Juni, September und Dezember und liegt z.B. in der Stadtinformation aus. Seit Ende April 2017 gibt es das Onlinemagazin mit zusätzlichen Beiträgen rund um das Leben im Alter.
 
Kontakt für Abo
Tel. 089 62020-340

Was Sie noch interessieren könnte

Veranstaltungen

Cartoon

Archiv

Wohnen & Pflege

Essen auf Rädern

Der Menü-Service der MÜNCHENSTIFT liefert nicht nur fast 160.000 Essen jährlich im Münchner Stadtgebiet aus. Oft bleibt auch Zeit für eine kurze Unterhaltung und kleine Hilfen.
Der Menü-Service beliefert das gesamte Stadtgebiet mit drei ver­schiedenen Menüs bestehend aus Suppe, Hauptgericht, Salat und Dessert, welche aus dem wöchentlichen Speiseplan gewählt werden können

Ambulante Unterstützung – gut versorgt

Die ambulanten Angebote der MÜNCHENSTIFT decken individuelle Bedürfnisse ab. Sie helfen dabei, die Selbständigkeit und die Lebensqualität im Alter zu erhalten.

Tagespflege – Entlastung für Angehörige

Im Januar eröffnete im MÜNCHENSTIFT-Haus St. Josef ein Bereich für Menschen, die tagsüber Betreuung und Pflege benötigen. Sie finden hier ein kurzweiliges und förderndes Umfeld sowie pflegerische Unterstützung, während ihre Angehörigen Zeit für anderes haben.

110 Jahre Haus Heilig Geist

110Jahre_HeiligGeist_300_200
Das Haus Heilig Geist am Dom-Pedro Platz in Neuhausen feiert sein 110-jähriges Bestehen. Was 1907 als Heiliggeistspital seinen Anfang nahm, ist nach Umbau und Sanierung ein modernes Wohn- und Pflegeumfeld in denkmalgeschützten Räumen unter der Regie der MÜNCHENSTIFT. Eine Fotoausstellung dokumentiert die Geschichte seit den Anfängen.
Haus Heilig Geist, Eröffnung mit Festprogramm: 17.11., 15.00 Uhr 

Demenzhelferschulung Infoabend

2 Frauen
DemenzhelferInnen unterstützen Demenzerkrankte und ihre Angehörigen. Die umfassende Schulung für Angehörige und Ehrenamtliche vom 10. bis 19. Januar 2018 (jeweils von 10 bis 17 Uhr) bereitet auf dieses verantwortungsvolles Ehrenamt vor.  
Infoabend: 29.11., 17.30 bis 19 Uhr, Anmeldung Fachstelle für pflegende Angehörige: 089 62020-340
Fotos: Daniel Simon, Barbara Donaubauer, MÜNCHENSTIFT, Daniela Di Benedetto, Isolde Ohlbaum
Titelbild MÜNCHENSTIFT-Magazin 82-17

MÜNCHENSTIFT Magazin

Das Printmagazin erscheint jeweils im März, Juni, September und Dezember und liegt z.B. in der Stadtinformation aus. Seit Ende April 2017 gibt es das Onlinemagazin mit zusätzlichen Beiträgen rund um das Leben im Alter.
 
Kontakt für Abo
Tel. 089 62020-340

Was Sie noch interessieren könnte

Veranstaltungen

Cartoon

Archiv