Search Icon
Flag Icon
IMG_6127_1280_510

Veranstaltungen

MÜNCHENSTIFT Onlinemagazin

Veranstaltungen im Zeitraum Dezember 2018 - Mai 2019

Kunst im öffentlichen Raum

Ständige Ausstellung

Im Green-Care-Garten wurde im Mai das Kunstwerk „Unplugged“ des experimentellen Künstlers Konrad Wallmeier installiert. Es erhielt den „Kunstpreis Skulpturen und Objekte im öffentlichen Raum 2018“ der Stadt Walldorf und kann im Garten des Alfons-Hoffmann-Hauses besichtigt werden.

Mitsänger gesucht!

Die HanSieSingers, der Chor aus BewohnerIn­nen, Angehörigen, haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des Hans-Sieber-Hauses, sucht neue Sängerinnen. 

Nächste Probentermine: 
3., 17., 24. und 31. Januar, 7., 14., 21., und 28. Februar, jeweils am Donnerstag, 17 bis 18 Uhr
Emmauskapelle

Weitere Informationen: 
Christiane Zöbeley, Tel. (089) 14375-132

Zwischen Arbeit und Zauber

Ausstellung bis 19. Dezember 2018

Die Ausstellung zeigt Blumen-, Landschafts- oder Architekturaquarelle von Sieglinde Pietsch und damit eine Auswahl aus 30 Jahren Malerei.
 

Hoşgeldiniz – Türkische Kolleginnen und Kollegen

Ausstellung bis Dezember 2018

Die Fotoausstellung des Archivs der Münchner Arbeiterbewegung thematisiert die Zuwanderung von über einer Million türkischer ArbeiterInnen nach Deutschland zwischen 1961 und 1973. Sie zeigt ihre Eigenwahrnehmung und den deutschen Blick.
 

Die Ausstellung ist Teil der „Interkulturellen Herbstwochen“. 
Das ausführliche Programm gibt es unter folgendem Link:

WertArbeit

Ausstellung bis Dezember 2018

Die Fotografien Andrea Altemüllers zeigen anhand von tätigen Händen Momentaufnahmen aus dem Pflegealltag bei der MÜNCHENSTIFT. Sie rücken damit die Beziehung der Menschen in den Mittelpunkt – ein Aspekt, der in der Pflegediskussion viel zu kurz kommt.
 

Die Ausstellung ist Teil der „Interkulturellen Herbstwochen“. 
Das ausführliche Programm gibt es unter folgendem Link:

60 Jahre Alfons-Hoffmann-Haus – 10 Jahre Neubau

Ausstellung bis Dezember 2018
 
Vor 60 Jahren wurde das Haus als eines der modernsten Senioreneinrichtungen in Europa eröffnet. 50 Jahre später zogen die BewohnerInnen in einen ansprechenden Neubau. Die Jubiläumsausstellung zeigt mit vielen Fotos die wichtigsten Etappen.
 

Offene Ateliertage Sendling

Ausstellung bis Dezember 2018
 
Zum zweiten Mal beteiligte sich das Haus St. Josef an den Offenen Ateliertagen in Sendling, die der Verein Kunst in Sendling im Oktober veranstaltete. An drei Tagen öffnete sich das Haus und präsentierte mit zahlreichen Werken von BewohnerInnen sowie KünstlerInnen eine Gesamtschau seines generationsübergreifenden Kunstprogramms. Viele der ausgestellten Werke können weiterhin besichtigt werden.
 

Bilder und ihre Entwicklung

Midissage am 10. Januar 2019, 15 Uhr

Ausstellung bis 10. April 2019

In der traditionellen Jahresausstellung mit Bildern, die von Bewohnerinnen und Bewohnern des Hauses unter Anleitung der Künstlerin Roswitha Freitag geschaffen wurden, werden neue Werke präsentiert.
(Musikalisches Rahmenprogramm der Midissage: Duo Carlov Rojas, zwei Musiker aus Paraguay und Mexiko sowie Mercedes Lopez, Sängerin und Tänzerin aus Kuba)

1096 Jahre Lebensgeschichte in Bildern

Ausstellung bis 16. Januar 2019
 
Die Bilder der BewohnerInnen aus Malkursen im Haus St. Martin zeigen in ihrer Phantasie und Farbenpracht, dass Malen keine Altersgrenze hat.
 

Malerei zwischen Ost und West

Ausstellung bis 16. Januar 2019

Die Künstlerin Zhou Mei zeigt in ihrer Ausstellung „Der Duft der Farbe" eine Auswahl ihrer Naturbilder. Sie verbindet Ansätze traditioneller chinesi­scher und europäischer Malerei.

Der Duft der Farbe

Ausstellungseröffnung am 17. Januar 2019, 15 Uhr

Ausstellung bis 8. Mai 2019

Die Malerei der Künstlerin Zhou Mei orientiert sich am Stil der traditionellen chinesischen Malerei und ist dennoch geprägt von eigenen Ausdrucksformen. In ihren Bildern verbindet sie in harmonischer Weise das Erbe Chinas mit der westlichen Malerei. Die Ausstellungseröffnung wird von traditioneller chinesischer Musik begleitet.

Experimentelle Malerei [reloaded!]

Ausstellung bis 21. Januar 2019

Zum 40-jährigen Jubiläum des Seniorenbeirats der Stadt München und mit Unterstützung der Seniorenvertretung des Stadtbezirks Neuhausen-Nymphenburg zeigt das MÜNCHENSTIFT-Haus Heilig Geist eine Ausstellung mit Werken der Künstlergruppe des Hauses. Die Bilder sind unter Anleitung der Künstlerin Roswitha Freitag entstanden. 


Bunt, frech, farbenfroh

Ausstellungseröffnung am 24. Januar 2019, 15 Uhr 

Ausstellung bis 15. Mai 2019

Die Kunstschaffenden des Hauses zeigen mit ihren anspruchsvollen, zeitgemäßen Gemälden, die unter Anleitung der Künstlerin Roswitha Freitag geschaffen wurden, dass Kunst in Senioreneinrichtungen überraschend „anders“ sein kann.
(Musikalisches Rahmenprogramm der Ausstellungseröffnung: Duo Carlov Rojas, zwei Musiker aus Paraguay und Mexiko sowie Mercedes Lopez, Sängerin und Tänzerin aus Kuba)

Meine große Liebe

Ausstellungseröffnung am 29. Januar 2019, 18 Uhr 

Ausstellung bis 25. Februar 2019

In der Foto-/Textausstellung berichten Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeitende der MÜNCHENSTIFT und Menschen aus der LGBT-Community über ihre große Liebe. Die Ausstellung ist Teil des Projektes „Öffnung der Langzeitpflege in München für Lesben, Schwule und Transgender“ (LGBT) der Landeshauptstadt München. 

Gasteig, Glashalle (1. OG)

Chinesisches Neujahrsfest und Ausstellung „In austauschenden Blicken“

Fest und Ausstellungseröffnung am 5. Februar 2019, 16 Uhr 

Ausstellung bis 15. März 2019

In Zusammenarbeit mit dem Konfuzius-Institut München findet das chinesische Neujahrsfest mit klassischen chinesischen Musik- und Tanzvorführungen und die Eröffnung der Ausstellung „In austauschenden Blicken“ statt. Die Künstlerin Roswitha Freitag präsentiert die Ausstellung, die von dem Konfuzius-Institut München im Auftrag der Staatskanzlei München 2017 zum 30-jährigen Bestehen der Partnerschaft Bayern – Shandong organisiert wurde. 

Anmeldung bis 30.01.2019:

Die phantastischen Bilderwelten der Künstlergruppe des Hauses

Ausstellung bis 30. März 2019

Die neuen Werke von Bewohnerinnen und Bewohnern, die unter Anleitung der Künstlerin Roswitha Freitag entstanden, reflektieren ein breites Spektrum von künstlerischen Sichtweisen.

Information

Führungen und Vorträge, gemeinsames Essen, Ausflüge, Konzerte, Filme und Theater, Ausstellungs- und Museumsbesuche oder Kurse speziell für Hochaltrige – all das bieten Ihnen die Veranstaltungen der MÜNCHENSTIFT.

Kurse der MVHS

Die Münchner Volkshochschule (MVHS) bietet in mehreren Häusern der MÜNCHENSTIFT Kurse an. Diese Kurse sind für BewohnerInnen der MÜNCHENSTIFT-Häuser kostenlos. Nicht-BewohnerInnen erhalten Einzelkarten zu 6 Euro je Termin vor Ort.

Anmeldung für BewohnerInnen der MÜNCHENSTIFT-Häuser unter (089) 30796-0

Anmeldung für externe BesucherInnen der Kurse unter (089) 48006-6699