Search Icon
Flag Icon
IMG_6127_1280_510

Veranstaltungen

MÜNCHENSTIFT Onlinemagazin

Veranstaltungen ab Dezember 2019

Kunst im öffentlichen Raum

Ständige Ausstellung

Im Green-Care-Garten wurde im letzten Jahr das Kunstwerk „Unplugged“ des experimentellen Künstlers Konrad Wallmeier installiert. Es erhielt den „Kunstpreis Skulpturen und Objekte im öffentlichen Raum 2018“ der Stadt Walldorf und kann im Garten des Alfons-Hoffmann-Hauses besichtigt werden.

Mitsänger gesucht!

Die HanSieSingers, der Chor aus BewohnerIn­nen, Angehörigen, haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des Hans-Sieber-Hauses, sucht neue Sängerinnen. 

Nächste Probentermine: 
5., 12. und 19. Dezember, 9., 16., 23. und 30. Januar, 6., 13., 20. und 27. Februar, 5., 12., 19. und 26. März jeweils am Donnerstag, 17 bis 18 Uhr
Emmauskapelle

Weitere Informationen: 
Christiane Zöbeley, Tel. 089 14375-132

Bunt, frech, farbenfroh

Ausstellungseröffnung am 9. Dezember 2019, 15 Uhr

Ausstellung bis 5. März 2020
 
Die Ausstellung zeigt Bilder von Bewohnerinnen und Bewohnern aus den Malkursen mit der Künstlerin Roswitha Freitag.

Herrlich altmodisch

Angelika Bär teilt Entdeckungen mit den Teilnehmenden des offenen MVHS-Programms.

Letzter von fünf Terminen am 13. Dezember, 14 bis 15 Uhr

16 Euro, Einzelkarte vor Ort 4 Euro, für Bewohnerinnen und Bewohner der MÜNCHENSTIFT-Häuser kostenfrei

Weihnachtskonzert und Christkindlmarkt

Konzert am 14. Dezember 2019, 15 Uhr

In der Kirche des Hauses St. Josef erwartet Sie ein festliches Weihnachtskonzert des Frauenchors der Münchner Polizei. Die Lieder aus Deutschland, Ghana, den Niederlanden, Indien, Irland, Israel, Österreich und den USA greifen Themen auf, die alle Weltreligionen verbinden: Friede, Barmherzigkeit und das anklopfende Heilige. Im Anschluss werden Plätzchen und Glühwein in der Cafeteria gereicht. 
 
Kapelle im

Afrika: Faszination eines Kontinents

Ausstellung bis 15. Dezember 2019

Die Fotografin Gabriele Wurst bereiste 1983 zum ersten Mal Afrika. Bei ihren Reisen durch Namibia, Südafrika, Gambia, Botswana, Zimbabwe, Tansania und Sansibar fängt sie mit ihrer Kamera spektakuläre Landschaften ein und zeigt dabei faszinierende Menschen.

FarbZeichen

Ausstellung bis 24. Dezember 2019

Die Energie und Wirkung einer Farbe sind grundlegende Aspekte der künstlerischen Arbeiten von Peter P. Rast. In dieser Ausstellung widmet sich der Künstler den Farbwelten der vier Jahreszeiten.
 

Patagonien – 3.000 km auf den Traumstraßen Südamerikas

Multivisionsvortrag am 15. Januar 2020, 17.30 Uhr

Patagonien – ein düsteres und wildes Land, schneebedeckte Berge, Gletscher, Vulkane, graue Steppe und unzugänglicher Urwald. Dieses einsame Gebiet im Süden Südamerikas erstreckt sich über Chile und Argentinien. Die schönste Route führt auf Schotterpisten über die 1.200 km lange Carretera Austral in Chile, die es seit den 1970er Jahren gibt. In einer Multivisionsschau zeigt das Fotografenehepaar Weinmann ihre beeindruckenden Bilder und Filmsequenzen, kombiniert mit synchronisiertem Soundtrack und live gesprochenen Kommentaren. 

Werke der Künstlergruppe

Ausstellungseröffnung am 21. Januar 2020

Ausstellung bis 20. April 2020
 
Die Ausstellung zeigt Bilder von Bewohnerinnen und Bewohnern aus den Malkursen mit der Künstlerin Roswitha Freitag.


Regenbogenfamilien

Ausstellungseröffnung am 30. Januar 2020

Ausstellung bis 4. Mai 2020

Die Ausstellung mit Fotos von Martina Auer stellt unterschiedliche Familienmodelle lesbischer Mütter und schwuler Väter vor.
 

Ohne uns?

Ausstellung bis 1. Februar 2020
 
Die Ausstellung zeigt die lange Tradition der Einwanderung aus dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawiens nach Deutschland. Knapp zwei Drittel aller zugewanderten MÜNCHENSTIFT-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter kommen von dort.
 

Spuren im Gesicht

Ausstellung bis 7. Februar 2020

Die Ausstellung in Kooperation mit dem Frauenprojekt der IG (Initiativgruppe Interkulturelle Begegnung und Bildung e.V.) zeigt Fotos mit Porträts zugewanderter Frauen aus der Türkei und ihre Lebensgeschichten, aufgenommen durch Edith von Welser-Ude.

Phantastische Bilderwelten

Ausstellung bis 7. Februar 2020
 
Die Ausstellung zeigt Bilder von Bewohnerinnen und Bewohnern aus den Malkursen mit der Künstlerin Roswitha Freitag.

Unbekanntes München

Ausstellungseröffnung am 10. Februar 2020, 15 Uhr

Ausstellung bis 7. Mai 2020

Die Fotografien der Fotogruppe der Stiftung Bahn-Sozialwerk (BSW) zeigen versteckte Plätze, Kleinode, verlassene Industrieanlagen, aber auch außerhalb des Zentrums gelegene moderne Architektur.

1.189 Jahre Lebensgeschichte in Bildern

Ausstellung bis 18. März 2020
 
Die Ausstellung zeigt Bilder von Bewohnerinnen und Bewohnern aus den Malkursen mit der Künstlerin Roswitha Freitag.


Bilder und ihre Entwicklung

Ausstellung bis 25. März 2020

Die Ausstellung zeigt Bilder von Bewohnerinnen und Bewohnern aus den Malkursen mit der Künstlerin Roswitha Freitag.

Schichten, Farben und Strukturen

Ausstellung bis Juli 2020

Mit Unterstützung der Generationen Stiftung können Bewohnerinnen und Bewohner seit einigen Jahren im beschützenden Wohnbereich unter Anleitung der Künstlerin Roswitha Freitag malen. Die geheimnisvolle Welt ihrer Bilder voller ästhetischer Harmonie wird nun in einer Ausstellung präsentiert.
 

Junge Kunst - Alte Techniken. Raum für Entdeckungen

Ausstellung bis Oktober 2020

Auf einer Ausstellungsfläche von 700 Quadratmetern werden Werke von 13 Künstlerinnen und Künstlern gezeigt, die mit traditionellen Techniken die Gegenwartskunst bereichern. Neben jahrhundertealten Medien sind auch klassische Fotografien zu sehen.
Im Erdgeschoss des Hauses ist darüber hinaus eine Auswahl von Bildern des Künstlerkreises der MÜNCHENSTIFT zu sehen, die von Bewohnerinnen und Bewohnern verschiedener Häuser unter Anleitung der Künstlerin Roswitha Freitag in den letzten 20 Jahren gemalt wurden. Die Bilder werden von Statements der hochbetagten Kunstschaffenden zur Malerei ergänzt.

Information

Führungen und Vorträge, gemeinsames Essen, Ausflüge, Konzerte, Filme und Theater, Ausstellungs- und Museumsbesuche oder Kurse speziell für Hochaltrige – all das bieten Ihnen die Veranstaltungen der MÜNCHENSTIFT.

Kurse der MVHS

Die Münchner Volkshochschule (MVHS) bietet in mehreren Häusern der MÜNCHENSTIFT Kurse an. Diese Kurse sind für BewohnerInnen der MÜNCHENSTIFT-Häuser kostenlos. Nicht-BewohnerInnen erhalten Einzelkarten zu 6 Euro je Termin vor Ort.

Anmeldung für BewohnerInnen der MÜNCHENSTIFT unter Tel. 089 30796-0

Anmeldung für externe BesucherInnen der Kurse unter Tel. 089 48006-6699