Search Icon
Flag Icon

Neuigkeiten und Aktuelles im Projekt LGBT

Filmvorführung "Wir haben noch viel vor - Vier Jahre Öffnung für LGBT* bei der MÜNCHENSTIFT"

am Mittwoch, den 25.Juli 2018 um 18:00 Uhr
im Haus St. Maria Ramersdorf (St.-Martin-Str. 65, 81669 München)



Die MÜNCHENSTIFT GmbH ist nach einem Stadtratsbeschluss seit dem Jahr 201 4 auf dem Weg der „Öffnung der Langzeitpflege in München für Lesben, Schwule und Transgender“. Nur durch eine enge Begleitung und Austausch mit der LGBT*-Community konnte die Umsetzung stattfinden. Nach mehr al s vier Jahren Projektlaufzeit war nun es an der Zeit Bilanz zu ziehen: Was sind die Ergebnisse und Entwicklungen im Projekt?
Daher geht nun ein neuer Kurzfilm zum Projekt der Öffnung der Altenpflege für LGBT* darauf ein, wie diskriminierungsfreie Räume für Bewohner*innen und Mitarbeitende im Unternehmen gemeinsam mit dem Sozial referat der Landeshauptstadt München, der Koordinierungsstelle für gleichgeschlechtliche Lebensweisen, den LGBT*-Beratungsstellen und vielen weiteren Kooperationspartner*innen geschaffen werden können. Wir haben
viele Stimmen und Einbl icke zu den Entwicklungen und Ergebnissen eingefangen.

Wir laden Sie daher herzlich zur Film-Vorführung mit Snacks und Getränken ein. Wir bitten um Anmeldung unter Tel . 089 49055-0 oder
ram-rezeption@muenchenstift.de

Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme!

Ausstellungseröffnung "Meine große Liebe" am 11. Juli um 18:30 Uhr im Haus an der Effnerstraße

LGBT
Wir laden Sie herzlich ein
 
zur Eröffnung der Ausstellung
»Meine große Liebe« mit Fotos und Texten

am Mittwoch, den 11. Juli 2018 um 18.30 Uhr
im Haus an der Effnerstraße

Zum Thema »Meine große Liebe« haben wir Bewohner*innen, Pflegepersonal und Angestellte aus den drei Häusern der Vielfalt der MÜNCHENSTIFT GmbH und der LGBT*-Community befragt. Herausgekommen ist eine bunte Mischung an Lebensgeschichten,
 Wünschen und Träumen, die mit Porträtaufnahmen von Fotografin Michaela Auer untermalt werden. Die Ausstellung wird kuratiert von Michael Härteis.

Das Kunstprojekt wird gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München und die Münchner Regenbogen-Stiftung.
»Meine große Liebe« – es gibt sie für alle, ob in erlebter
Erinnerung, gelebter Partnerschaft, als Wunschvorstellung oder Mythos. Sie ist erstrebenswert, bereichernd, erfüllend. Der Gedanke an die große Liebe lässt Augen strahlen und nach Worten suchen. Er lädt zum Verweilen ein und erweckt Vergangenes zum Leben. Was in den Texten und Bildern zum Ausdruck kommt, ist eine Hommage an ein großes Gefühl und ein Hoch auf die Liebe.
Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Ausstellungszeitraum im Haus an der Effnerstraße
11. Juli bis 27. August 2018

Effnerstraße 76
81925 München
Telefon: 089 99833-0


Ferner nehmen folgende Häuser am Kunstprojekt teil:

Haus St. Martin
Ausstellungsbeginn: 13. Juli 2018 ab 15.00 Uhr

Haus St. Maria Ramersdorf
Ausstellungsbeginn: 16. Juli 2018
Finissage am 23. August um 15:00 Uhr

Ausstellung: Max ist Marie - oder: mein Sohn ist meine Tochter ist mein Kind

"Max ist Marie - Mein Sohn ist meine Tochter ist mein Kind": so lautet der Titel des Transgender-Foto- und Textprojekts der Hamburger Künstlerin Kathrin Stahl. Das Projekt begann als Stahls Sohn zur Tochter wurde. Die Fotografin dokumentierte daraufhin den Alltag zahlreicher Trans*-Menschen in Bild und Text auf einfühlsame Weise. Die MÜNCHENSTIFT zeigt nun die eigens mit dem Kurator Michael Härteis konzipierte Wanderausstellung in allen drei Häusern der  Vielfalt (LGBT).


aktuell befindet sich die Wanderausstellung im Haus an der Effnerstraße (Effnerstraße 76, 81925 München). Wir würden uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!
Ausstellungszeitraum: 16. November bis 15. Dezember
4_Max ist Marie, Copyright Fotografin Kathrin Stahl, Hamburg_01 (4)