2. Leitgedanken

Garten/Teich
Der offene und vernetzende Grundge- danke des Green Care Ansatzes er- möglicht eine individuelle Anpassung an die Bedarfe des Hauses mit seinen BewohnerInnen, Mitarbeitenden und seinem Umfeld. Green Care bietet so die Möglichkeit, in einem Prozess der Organisationsentwicklung die einzel- nen Dienstleistungen und Berufs- gruppen (u.a. Pflege, Betreuung, Küche, Hausmeister, Hauswirtschaft) der Einrich- tung quasi mit einem „grünen Faden“ miteinander zu verbinden und eine gemein- same Zielsetzung vorzugeben. Für das Alfons-Hoffmann-Haus ergibt sich daraus die strategische Chance, mit Green Care ein „grünes“ Selbstverständnis (weiter-) zu entwickeln. „Grüne Werte“ (im Sinne des Green Care Ansatzes) werden somit für BewohnerInnen, Angehörige, Mitarbeitende und sonstige Bteiligte durch praktische Ansätze erlebbare Sinn- und Werteorientierungen des Hauses und des Trägers. Green Care bietet eine Chance zur Diversifizierung und zur Entwicklung eines Alleinstellungsmerkmales für die Einrichtung.