IMG_6127_1280_510

Menschen

MÜNCHENSTIFT Onlinemagazin

Liebe kennt keine Grenzen

Prideweek 1
Zur diesjährigen „Prideweek“ wurde die Ausstellung „Liebe kennt keine Grenzen. Szenen einer Städtepartnerschaft“ bei der MÜNCHENSTIFT eröffnet.
 
Während des Christopher Street Days 2012 entstanden aus der Städtepartnerschaft zwischen Kiew und München Kontakte zwischen LGBTI*-Aktivist*innen beider Städte. Kurz darauf gründeten sie „Munich Kyiv Queer“, die sich mit einer Vielzahl politischer Aktionen, kultureller Veranstaltungen und Workshops für die Menschenrechte von LGBTI* in der Ukraine einsetzt (siehe Beitrag " " aus MÜNCHENSTIFT Magazin 92/2020).
Prideweek 2
Die Kooperation zwischen „Munich Kyiv Queer“ und der MÜNCHENSTIFT zeigt nun die schönsten Momente dieser Initiative. Das Designerduo Braty aus Kiew verwandelte die Geschichten der Lesben-, Schwulen-, Bi-, Trans*- und Inter*-Gruppen in üppige Collagen. „In der Ukraine wäre so eine Ausstellung nicht möglich“, so die Künstler. „Es gibt (noch) zu viele Widerstände und Vorbehalte. Wir hoffen aber, dass unsere Collagen irgendwann auch einmal in der Ukraine in einem Alten- und Seniorenheim gezeigt werden können.“
 
Die Ausstellung ist in den Häusern der MÜNCHENSTIFT zu sehen und jederzeit auch online unter  .
Fotos: Birgit Haubner, Braty
ET: August 2020