Sonnenbrille

Pressedienst

München, 17. März 2021

Pressemitteilung

„Volle Ladung Öko“: Umweltfreundliche Speisenlieferungen mit dem Nissan e-NV200 Fridge!

MÜNCHENSTIFT nimmt die ersten e-Kühlautos für den Speisentransport in Betrieb: ein weiterer Beitrag zu einem besseren Stadtklima

Die ersten drei von insgesamt fünf e-mobilen Kastenwagen wurden jetzt geliefert. Laut Hersteller eignet sich dieses Kühlfahrzeug ausgezeichnet für kühlpflichtige Lebensmittel. Ein autarker Batteriebetrieb garantiert eine ununterbrochene Kühlkette. Dabei kann die Ware auf Temperaturen zwischen -20° und +25° C gekühlt werden. Die Tagesfahrleistung liegt in der Regel bei rund 100 km, womit sie für fast alle Aufgaben im Küchenbereich der MÜNCHENSTIFT eingesetzt werden können.
20210318_MUENCHENSTIFT_Erste E-Kühlautos bei der MÜNCHENSTIFT im Einsatz_Bild
Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt Richtung Elektromobilität bei der MÜNCHENSTIFT, die somit ihren Beitrag leistet, die städtischen Klimaschutzziele zu erreichen. In Zusammenarbeit mit den Stadtwerken München (SWM), welche die MÜNCHENSTIFT mit Ökostrom beliefern und beim Ausbau der entsprechenden Ladeinfrastruktur unterstützen, ergänzen die umweltfreundlichen Fahrzeuge das Nachhaltigkeitskonzept der MÜNCHENSTIFT. Darin wir unter anderem Wert auf eine nachhaltige und gesunde Ernährung der Bewohner*innen und Kund*innen gelegt, weshalb vor allem regionale und in zunehmendem Maß Bio-Produkte verwendet werden.

Hierzu Geschäftsführer Siegfried Benker: „Auch die MÜNCHENSTIFT möchte mit der Umstellung ihres Fuhrparks auf E-Mobilität, mit Pedelecs und abgasfreien Autos, das städtische Klima verbessern und somit den CO2-Footprint des Unternehmens weiter senken. Auch bei der Beschaffung von Lebensmitteln achten wir auf Regionalität und Bioqualität, um unnötig weite Transportwege zu vermeiden und qualitativ hochwertige Nahrungsmittel anzubieten, bei deren Erzeugung auf Tierwohl und Umweltschutz geachtet wird.“ Zwei weitere Fahrzeuge folgen im Juni, womit die MÜNCHENSTIFT dann ihren Küchen-Fuhrpark zu 100% auf Elektromobilität umgestellt haben wird.

Christian Schembor, bei den SWM verantwortlich für die Ladeinfrastruktur: „Wir freuen uns, dass wir die MÜNCHENSTIFT beim CO2-freien Speisentransport unterstützen können. Gemeinsam bringen wir die kommunale Verkehrswende voran. Mit uns laden Sie immer 100 % Ökostrom, egal ob an der individuellen M-Ladelösung oder an einer unserer rund 1.200 öffentlichen Ladepunkte. Damit ist die Elektromobilität für alle einfach und klimafreundlich umsetzbar.“

Die MÜNCHENSTIFT GmbH

ist eine gemeinnützige Gesellschaft und hundertprozentige Tochtergesellschaft der Landeshauptstadt München. Mit rund 3.000 Bewohnerinnen und Bewohnern in 13 Häusern und einer breiten Palette an Wohn-, Service- und Pflegeangeboten ist sie der größte Dienstleister für Senioren in München. Das bedarfsorientierte Angebot reicht vom Ambulanten Dienst, dem Menü-Service und der Tagespflege über das Wohnen mit Pflegeleistungen bis hin zu gerontopsychiatrischen Wohngruppen und der Hospizversorgung. Aktuell beschäftigt sie etwa 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist bundesweit größter kommunaler Ausbilder in der Altenpflege.