Sonnenbrille

Pressedienst

München, 24. März 2021

Pressemitteilung

MÜNCHENSTIFT unterstützt ihre Mitarbeitenden mit einer eigenen Kindertagesbetreuung

Eigene Kinderbetreuung im Haus St. Josef

Die MÜNCHENSTIFT startet Anfang Mai eine Großtagespflege im Haus St. Josef am Luise-Kiesselbach-Platz. Zur Verfügung stehen zunächst 10 Vollzeitplätze, womit aufgrund des Schichtdienstes der Eltern insgesamt ca. 15 Kinder im Alter von 10 Monaten bis 4 Jahren betreut werden können, für die insgesamt drei Erzieher*innen zur Verfügung stehen.
 
Zurzeit konnte erst eine Erzieherin eingestellt werden, obwohl hier durchaus interessante Konditionen geboten werden und ein attraktives Arbeitsumfeld geschaffen wurde. „Der Arbeitsmarkt für Erzieher*innen ist mindestens genauso angespannt wie der für Pflegekräfte“, bedauert MÜNCHENSTIFT-Geschäftsführer Siegfried Benker. „Wir suchen händeringend weiter, um zeitnah zwei weitere Erzieher*innen für die Betreuung der Kinder zu finden.“
 
Die Großtagespflege bietet Mitarbeitenden der MÜNCHENSTIFT die Möglichkeit, ihre Kinder montags bis freitags von ca. 8 Uhr bis 16 Uhr in Betreuung zu geben. Sobald mehr Erzieher*innen angestellt werden können, dürfen die Betreuungszeiten von 7 bis 17 Uhr ausgeweitet werden.
20210324_MÜNCHENSTIFT unterstützt ihre Mitarbeitenden mit einer eigenen Kindertagesbetreuung_Bild
„Wir möchten den Kolleg*innen, die nach einer Elternzeit wieder beruflich einsteigen, dabei helfen, die Arbeit und Kinderbetreuung besser unter einen Hut zu bekommen“, erläutert Veronika Schmidt, die Hauswirtschaftsleitung und Projektverantwortliche für die Großtagespflege im Haus. Dafür stehen schöne, kindgerecht eingerichtete Räumlichkeiten inklusive Toiletten, Küche, Ruheraum und auch Spielmöglichkeiten im Freien zur Verfügung.
 
„Wir haben bei der MÜNCHENSTIFT den Anspruch, der modernste Pflegeanbieter mit den zufriedensten Mitarbeitenden zu sein. Dazu gehört auch die Möglichkeit einer Kinderbetreuung, um die Bindung an die MÜNCHENSTIFT als Arbeitgeber zu stärken und Eltern zu entlasten“, so Geschäftsführer Siegfried Benker. „Es sind viele Schritte notwendig, um diesem Anspruch auch gerecht zu werden. Ein Angebot wie unsere Großtagespflege in St. Josef ist ein Baustein zu einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie für unsere Mitarbeitenden und damit ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Eine weitere Großtagespflege ist für das Haus an der Rümannstraße geplant“.

Die MÜNCHENSTIFT GmbH

ist eine gemeinnützige Gesellschaft und hundertprozentige Tochtergesellschaft der Landeshauptstadt München. Mit rund 3.000 Bewohnerinnen und Bewohnern in 13 Häusern und einer breiten Palette an Wohn-, Service- und Pflegeangeboten ist sie der größte Dienstleister für Senioren in München. Das bedarfsorientierte Angebot reicht vom Ambulanten Dienst, dem Menü-Service und der Tagespflege über das Wohnen mit Pflegeleistungen bis hin zu gerontopsychiatrischen Wohngruppen und der Hospizversorgung. Aktuell beschäftigt sie etwa 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist bundesweit größter kommunaler Ausbilder in der Altenpflege.