• Kulturzeit

Die Impressionistinnen

Wenig bekannt

Jeder kennt die Namen berühmter Impressionisten – Manet, Monet, Degas, Renoir, Pissarro – weniger bekannt ist, dass es in ihrem Kreis auch bedeutende Malerinnen gibt. 

Berthe Morisot, erfolgreiche und geschätzte Kollegin, wird von zeitgenössischen Kritikern wegen ihres lockeren Pinselstrichs als die impressionistischste unter den Impressionisten hoch gelobt. Die Amerikanerin Mary Cassatt entwickelt während ihres Studiums in Paris ihren unverwechselbaren Stil. Eva Gonzalès hat als Schülerin von Manet ein qualitätsvolles Œuvre hinterlassen. Ihr Schicksal ist es, nicht in den kunstgeschichtlichen Kanon mit aufgenommen worden zu sein. 

Bis heute werden diese und andere Impressionistinnen selten präsentiert, so gibt es bei diesem Zoom-Vortrag mit Constanze Lindner Haigis viele neue, weithin noch unbekannte, überraschende Bilder zu entdecken.

Anmeldung und Überweisung bis 17.08.2021

Anmeldung unter +49 89 62020 340 oder info@muenchenstift.de

24.08.

Donnerstag

10:30 Uhr

Dauer: ca. 1 Stunde

Digitale Veranstaltung (Zoom)

Kosten: 18€

Anmeldung erforderlich